Monatsarchiv für März 2017

Internationales Bremer Symposium zum Film

24. März 2017

Das 22. Internationale Bremer Symposium zum Film lädt zum interdisziplinären Austausch über historische und aktuelle Ansätze von Film als Forschungsmethode ein. Die Konferenz setzt sich aus Vorträgen, Diskussionen, Filmvorführungen und Gesprächen zusammen und wird vom 3. – 7. Mai 2017 im CITY 46 / Kommunalkino Bremen stattfinden. Die AG Geschichte Lateinamerikas ist gemeinsam mit dem Institut für Kunstwissenschaft – Filmwissenschaft – Kunstpädagogik und dem Kommunalkino Bremen e.V. Veranstalter des Symposiums.

Programmheft

Lehre im SoSe 2017

13. März 2017

Die AG Geschichte Lateinamerikas wünscht allen Studierenden einen guten Semesterstart und weist auf folgende Lehrveranstaltungen hin:

  • Einführung in die Medizingeschichte (Dr. Teresa Huhle, Seminar)
  • Sexualität und Reproduktion in der Geschichte Lateinamerikas (Dr. Teresa Huhle, Seminar)
  • Von Frauengeschichte bis Queer Studies: Theoriebeiträge aus Lateinamerika (Thomas Maier, Seminar)
  • Eroberung und Besiedlung des amerikanischen Doppelkontinents im Spielfilm (Dr. Rasmus Greiner, Seminar)
  • Die indigene Bevölkerung Lateinamerikas im 20. Jahrhundert – Geschichte, kulturelle Perspektiven und Diskurse (Dr. Rasmus Greiner, Seminar)

Für genauere Informationen zu den Lehrveranstaltungen klicken Sie bitte hier.